M.Sc. Ferdinand Keil

Ferdinand Keil

Wissenschaftliche und berufliche Ausbildung:

Seit 2015
Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme, Technische Universität Darmstadt

Forschungsbereich:

  • Analoge Sensorfrontends für schwierige Umgebungen (Projekt “Hydro-Meter” gefördert durch BMWi).
  • Beschleunigte Alterung und Lebensdauervorhersage für LED-Betriebsgeräte (Projekt PQL II gefördert durch BMWi).

 

Veröffentlichungen und Patente:

Lufei Shen, Ferdinand Keil, Klaus Hofmann: “Stabilization Methods for Integrated High Voltage Charge Pumps”, Proceedings of the 17th Symposium on Design & Diagnostics of Electronic Circuits and Systems (DDECS) 2014, Warsaw, Poland

F. Ziegltrum, K.-C. Landfried, F. Keil, K. Hofmann, Th. Grosch, E. Abele, “Werkzeughalter mit integrierter Sensorik,” Patentnr. DE 10 2015 220 533.9, Okt 21, 2015, veröffentlicht.

C. Mandel, M. Schüssler, B. Kubina, A. J. Sáez, H. Maune, Rolf Jacoby, K.-C. Landfried, K. Hofmann, F. Keil, “Bauteil mit einer Antenne,” Patentnr. DE 10 2016 117 092.5A, Sep. 12, 2016, veröffentlicht.

Katrin Hirmer, Peter Schuster, Ferdinand Keil und Klaus Hofmann: “Low-cost High-voltage Arbitrary Waveform Generator for Broad Lifetime Measurements of Electroluminescent Devices,” Proceedings of the IEEE Southern Power Electronics Conference 2016 (SPEC 2016), Auckland, New Zealand

D. Großkurth, F. Keil, K. Hofmann, “Batteriebetriebene Vorrichtung zur Auswertung von Sensorsignalen”, Patentnr. DE 10 2017 121 933.1, Sep. 21, 2017, veröffentlicht.

Betreute Vorlesungen und Praktika:

Elektronik-Praktikum

Betreute studentische Arbeiten:

2016

Amlan Kusum Mukherjee, “A Comparative Study of Pitch Detection Methods to Find the Optimum Algorithm for Flow-rate Measurement Through a Fluidistor,” Projektseminar

Nico Schmid und Tobias Leipe, “Entwurf und Evaluierung eines Kopfhörerverstärkers,” Projektseminar

Thomas Schrauth, “Optimierung einer Operationsverstärkerschaltung zur Auswertung eines Fluidistors hinsichtlich des elektrischen Rauschverhaltens,” Proseminar, Projektseminar und Bachelorarbeit

Baptiste Zima, “Failure Mechanisms in Switched Mode Power Supplies,” Seminar

2017

Benjamin Wörfel, “Entwurf und Umsetzung eines Ultraschall-Durchflusssensors,” Masterarbeit

Chengyang Wang, “Entwicklung einer optimierten Ansteuerung für ein rekonfigurierbares Antennensystem,” Masterarbeit

David Riehl, “Vergleich von Messverstärkerschaltungen zur Auswertung von Dehnungsmesstreifen in Halb- und Vollbrücken,” Proseminar

David Riehl, “Inductive power and data transmission for sensor applications,” Projektseminar

David Riehl, “Design of an inductively coupled Energy and Data transmission System for Torque Sensors integrated in hollow Shafts,” Bachelorarbeit

Tobias Leipe, “Entwurf und Umsetzung einer Elektronik-Experimentierplattform - Drum Machine,” Bachelorarbeit

Benjamin Lars Northe, “Ein Überblick über gängige, berührende Temperatursensoren,” Proseminar

Benjamin Lars Northe, “Konzipierung der Endstufe für einen dynamischen Widerstandsemulator,” Projektseminar

Benjamin Lars Northe, “Entwicklung einer Schaltung zur elektrischen Emulation schnell veränderlicher Widerstandsthermometer,” Bachelorarbeit

2018

Gayathri Bhatt, “Analyzing Motor Oil Impedance Measurements using Neural Networks,” Masterarbeit

Pierre Mählmann, “Ultra Low Power FPGA für die Implementierung von NFC,” Proseminar

Martin Herold, “Umstzung der Manchestercodierung mit digitaler Logik,” Proseminar

Martin Herold, “Application of a hobby-grade electronic cutting plotter for SMD stencils,” Projektseminar

Martin Herold, “Optimierung eines induktiv gekoppelten Daten- und Energieübertragungssystems,” Bachelorarbeit

2019

Aaron Haag, “Normative Anforderungen und Prüfverfahren für LED-Betriebsgeräte,” Proseminar

2020

Lukas Boland, “Entwurf eines galvanisch isolierten Datenerfassungssystems zur Strom- und Spannungsmessung,” Masterarbeit

Isabella Grieser, “Bewertung ausgewählter Berechnungsmethoden für die Verzerrungsschätzung nach ihrer Zeit- und Speicherkomplexität,” Proseminar

Paco Rahn, “Implementierung einer Klangsynthese auf Basis eines sehr günstigen Mikrocontrollers,” Bachelorarbeit

David Witulla, “Physiologische und technische Grundlagen der Pulsoxymetrie,” Proseminar

Sebastian Zisch, “Measurement of Power Quality in Low-Voltage Environments,” Proseminar

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme

Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann

Merckstr. 25

64283 Darmstadt

+49 6151 16-20256

+49 6151 16-20264

Kontakt

M.Sc. Ferdinand Keil


S3|06 345a
Merckstr. 25
64283 Darmstadt

Bewerbungen für studentische Arbeiten

Bitte fügen Sie Bewerbungen für studentische Arbeiten immer einen Lebenslauf und einen aktuellen Notenspiegel bei.

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang