Elektronik

Name der Lehrveranstaltung:
Typ:
Turnus:
Sprache:
Zeit:
Beginn:
Ort:
Dozent:
Betreuung:
Prüfungsform:
Vorlesungsverzeichnis:

Zuordnung:
Elektronik
Vorlesung
Wintersemester
Deutsch
Mo. 14:25h bis 16:05h

S311/08
Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann
M.Sc. Oliver Bachmann
schriftliche Prüfung
Vorlesung im TUCaN (https://www.tucan.tu-darmstadt.de/)
Übung im TUCaN (https://www.tucan.tu-darmstadt.de/)
ETiT-IMNT, ETiT-DT, iCE

Inhalt

  • Dioden und Diodenschaltungen
  • Transistormodelle und Großsignalmodellierung
  • Operationsverstärker
  • Schaltungssimulation mit SPICE
  • Kleinsignalmodellierung und lineare Verstärkung
  • Einführung in das Frequenzverhalten von Schaltungen
  • Digitale CMOS Schaltungen

Literatur:

Englisch

  • Richard Jaeger, Microelectronic Circuit Design, 3rd Edition, McGraw-Hill, 2007 (Autoren Homepage und McGraw-Hill's ARIS )
  • Behzad Razavi, Design of Analog CMOS Integrated Circuits, McGraw-Hill
  • Adel Sedra & Kenneth Smith, Microelectronic Circuits, Oxford University Press
  • Roger Howe & Charles Sodini, Microelectronics – An Integrated Approach, Prentice Hall
  • Paul Horowitz & Winfried Hill, The Art of Electronics, Cambridge University Press
  • Paul Gray, Paul Hurst, Stephen Lewis & Robert Meyer, Analysis and Design of Analog Integrated Circuits, John Wiley & Sons

Deutsch

[* = frei erhältlich bei SpringerLink vom TUD-internen Netz]

Schaltungen

  • *Goebel, Einführung in die Halbleiter-Schaltungstechnik, Springer
  • *Goebel and Siegmund, Übungsaufgaben zur Halbleiter-Schaltungstechnik, Springer
  • Hering et al, Elektronik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Springer
  • *Siegl, Schaltungstechnik – Analog und gemischt analog/digital, Springer
  • Tietze und Schenk, Halbleiter – Schaltungstechnik, Springer

Bauelemente

  • *Reisch, Halbleiter-Bauelemente, Springer
  • *Thuselt, Physik der Halbleiterbauelemente – Einführendes Lehrbuch für Ingenieure und Physiker, Springer
  • Tille and Schmitt-Landsiedel, Mikroelektronik, Springer

Bemerkungen:

Übungen

Es werden 2 Gruppenübungen (Siehe TUCaN.) durchgeführt.

Voraussetzungen:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Halbleiterbauelemente

Weiterführende Lehrveranstaltungen:

  • Advanced Analog Integrated Circuit Design (WS)
  • Advanced Digital Integrated Circuit Design (SS)
  • Advanced Integrated Circuit Design Lab (SS)

Klausur:

Relevanter Stoff: Der Stoff aus Vorlesung und Übungen (ohne Spice)

Termin: Die nächste Elektronik-Klausur findet am tbd (nocht nicht festgelegt) statt.

Hörsaalverteilung siehe Moodle :

Dauer der Klausur: 90 Min.

Zugelassene Hilfsmittel: Eine auf einem A4-Blatt (nicht unbedingt selbstgeschriebene) doppelseitige Formelsammlung (keine durchgerechneten Aufgaben) und ein nichtprogrammierbarer Taschenrechner; Papier wird gestellt; Rot- oder Bleistifte dürfen nicht verwendet werden. Nicht zugelassene Hilfsmittel werden vor Klausurbeginn eingezogen und die Verwendung nicht zugelassener Hilfsmittel während der Klausur wird als Betrugsversuch gewertet.

Vorlesungsunterlagen:

Die Vorlesung richtet sich nach dem Buch Microelectronic Circuit Design von Richard C. Jaeger und Travis N. Blalock. Die Folien zur Vorlesung können im im Moodle im PDF Format heruntergeladen werden.

News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News:

Zur Zeit keine News.

Kontakt

Technische Universität Darmstadt

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Fachgebiet Integrierte Elektronische Systeme

Prof. Dr.-Ing. Klaus Hofmann

Merckstr. 25

64283 Darmstadt

+49 6151 16-20256

+49 6151 16-20264

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang